Sonntag, den 21. Dezember 2014 um 09:39 Uhr

Jahresabschluss 2014

Danke, Sänger!

Traditionell lädt der MGV Braubach 1843 im Dezember zu seinem Abschlussabend
ein, an dem die Sänger alles Singen bei zahlreichen Proben und Auftritten im
auslaufenden Kalenderjahr in gemütlicher Runde ausklingen lassen können.

Diesmal fand man im Gasthaus Rosenacker zusammen. Vorsitzender Freisberg
hieß die fast vollzählig erschienene Sangesbruderschaft aus MGV und
Quartettverein herzlich willkommen und dankte allen für die Einsatzfreude beim
Probenbesuch und bei sängerischen Auftritten. Sein besonderer Dank galt dem
Dirigenten Jürgen Salzig für seinen nimmermüden, nicht immer ganz leichten
Einsatz, wobei er augenzwinkernd bemerkte, dass geduldiges Ertragen mitunter
der Gegenseitigkeit bedarf. Dankbar und anerkennend begrüßte Freisberg auch
einen auswärtigen Sangesfreund, der ebenfalls der Einladung gefolgt war:

Manfred Kries, ein Sänger, der dankenswerterweise fast schon traditionell mit
seiner wunderschönen Tenorstimme die Chorgemeinschaft bei Auftritten
unterstützt und dabei jedesmal den Anfahrtsweg von Dieblich
-Berg bis Braubach
in Kauf nimmt. Dafür zollten alle Sangesbrüder großen Beifall
.

Der Abend nahm bei bester Stimmung seinen Lauf. Kaum verwunderlich, wenn
man bedenkt, dass sich alle Sänger der Chorgemeinschaft Braubach auf Kosten
des Vereins an Speis und Trank - wie immer bekannt gute
.Rosenackerkost" -
gütlich tun konnten. Kein Wunder auch, dass die Sänger unter Salzigs Leitung bei
verschiedenen Liedern nicht nur kräftig und wohltönend von ihren Stimmen
Gebrauch machten, sondern auch der Wirtin Margit ein spezielles Ständchen
brachten. Nicht ohne "Erfolg", wie die hochprozentige Runde auf Kosten des
Hauses beweisen sollte.

Nicht alle Sänger hielten bis zum Ende des Abends durch, so wurden sie auch
nicht Zeuge eines kleinen, leider unvermeidlichen Missgeschicks der Wirtin, in
dessen Folge zwei humorbegabte Sangesbrüder, Dieter G. und Bernd H., wie zwei
begossene Pudel dem Unterschied zwischen getrunkenem und verschüttetem
Bier nachsinnierten.

Fazit: Man darf sich schon auf den nächsten Abschlussabend nach einem
erfolgreichen Sängerjahr freuen!

Gerhard Julius

 

 

 

Zuletzt geändert am: Sonntag, den 21. Dezember 2014 um 09:59 Uhr

 

2021
Zur Zeit ruhen alle Aktivitäten
 
der Chorgemeinschaft
   
und bleiben Sie Gesund
 

 

 

 

 1955 - 2015

 

 

        Das ist die Richtige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

{gallery}myphotos{/gallery}