Montag, den 20. April 2015 um 15:17 Uhr

Trauer um Willi Clos

Trauer um Willi Clos

 

Der MGV Braubach hat sein ältestes Ehrenmitglied, Willi Clos, verloren. Er starb überraschend am 16. April 2015 im Alter von 86 Jahren.

Der Verlust wiegt umso schwerer, als Willi Clos bis zu seinem Tod sehr aktiv am sängerischen und gesellschaftlichen Leben der Chorgemeinschaft Braubach 1843/83 teilgenommen hat. Seit 1946 hat er 69 Jahre lang seinen MGV mitprägen und ihm die Treue halten dürfen. Selbstlos stellte er seine sängerischen und gestalterischen Fähigkeiten in den Dienst des Vereins. So mancher Gästebucheintrag während einer Sängerreise stammte aus seiner Feder, so manche Ehrengabe aus Holz entstand unter seinen Händen. Er war maßgeblicher Mitgestalter des MGV-Festwagens, u.a. mit einem naturgetreuen Modell der Marksburg, beim alljährlichen Braubacher Winzerfest. Wann immer bei Vereinsfahrten oder Veranstaltungen das „Panikorchester“, die MGV-Hauskapelle, ertönte, heizte er unzählige Male mit seiner selbstgebauten „Teufelsgeige“, neben seinem Bruder Helmut an der Trommel, die Stimmung an. Gerne noch hätte er im September die sechzigjährige Freundschaft mit den Sangesbrüdern in Trillfingen gefeiert.

Sein Lachen, seine Stimme, seine Teufelsgeige ertönen nun nicht mehr. Aber er lebt weiter in den Herzen seiner Sangesbrüder.

Zuletzt geändert am: Sonntag, den 26. April 2015 um 09:34 Uhr

 

2021
Zur Zeit ruhen alle Aktivitäten
 
der Chorgemeinschaft
   
und bleiben Sie Gesund
 

 

 

 

 1955 - 2015

 

 

        Das ist die Richtige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

{gallery}myphotos{/gallery}