Spende für eine neue Tuba

Die Stiftung " Gute Saat" kaufte dem Posaunenchor eine neue Tuba. Diese wurde anlässlich des Adventkonzertes des Posaunenchores mit der Chorgemeinschaft Braubach 1843/1883 am 19. Dezember 2010 vorgestellt und offiziell übergeben.

Allerdings musste noch ein Restbetrag des Kaufpreises der Tuba in 2011 finanziert werden.

Die Vorstände der Chorgemeinschaft Braubach 1843/1883 und des Posaunenchores haben deshalb entschieden, die Spenden des Adventkonzertes komplett der Stiftung "Gute Saat" für die Bezahlung der neuen Tuba zur Verfügung zu stellen.

Aus diesem Grunde traf man sich am 17. März 2011 während der Chorprobe der Chorgemeinschaft im Multifunktionsraum der Markusschule um das Geldgeschenk an Herrn Pfarrer Bomhard und Herrn Doerschug zu übergeben

Die Bläserinnen und Bläser bedanken sich ganz herzlich bei der Chorgemeinschaft, bestehend aus Männergesang- und Quartettverein Braubach, für diese großzügige Spende und sagen auch nochmals der Stiftung " Gute Saat" danke.

 

2021
Am 14. Oktober um 18:30 Uhr
 
beginnen wieder die Chorproben
   
   

 

 

 

 1955 - 2015

 

 

        Das ist die Richtige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

{gallery}myphotos{/gallery}